Neu im September: Rezepte von Sybille Meyer vom Schwellhof

Diesen Monat möchten wir Ihnen den Schwellhof und seine Köchin Sybille Meyer vorstellen. Der Schwellhof ist ein baldiger Bio Betrieb mit einer Pferdepension, der zu einem Teil auch als Biodiversitätsfläche, d.h. Hecken, Blühstreifen, Buntbrachen etc. dient. Lesen Sie mehr dazu in unserem Artikel: 

Sybille Meyer war Teil der SRG Fernsehsendung “Bi de Lüt Landfrauen kochen” von 2013 und hat nun für eBalance 9 Rezepte zusammengestellt. 

Hier stellt Sybille sich und ihren Hof vor: 

 

Der Schwellhof liegt in der Freiämter Gemeinde Anglikon (bei Wohlen) im Kanton Aargau. 

Wir, Peter und Sybille Meyer, leben hier mit unseren 3 Töchtern, welche allesamt studieren und unseren Tieren. 

Der Schwellhof ist ein Ackerbaubetrieb mit Pferdepension. Seit dem 1. Januar 2020 befinden wir uns in der Bio-Umstellungsphase. Wir bewirtschaften ca. 29 Hektaren Land inklusive Wald. Ein Drittel unserer Fläche sind Biodiversitätsflächen, d.h. Hecken, Blühstreifen, Buntbrachen etc. mit vielen Kleinstrukturen wie Steinhaufen, Asthaufen, Nistmöglichkeiten, Amphibienteichen, Insektenhotels etc. für Insekten und Kleintiere. In der Folge summt und brummt es rund um den Hof! Es leben hier auffallend viele Vögel und im Sommer sogar grosse Schwalbenkolonien auf dem Hof. 

Unser Hof ist sehr vielseitig und wir sind froh, uns immer auf die tatkräftige Mithilfe unserer Töchter, sofern es Studium, Arbeit und Sport zulassen, verlassen zu können. 

Im Jahr 2013 haben wir uns auf das Abenteuer ‚Landfrauenküche‘ beim SRF eingelassen. 

Bei uns wird immer viel gekocht, gebacken und haltbar gemacht, da wir einen grossen Selbstversorgungsgrad pflegen. Auch die vegetarische und vegane Küche hat bei uns einen grossen Stellenwert, da wir ausser Eiern auf dem Hof keine weiteren tierischen Produkte erzeugen. Das Kochen sehen wir als einen Prozess, der sich laufend verändert und sich den Umständen und Jahreszeiten entsprechend anpasst. Unsere Töchter sind sehr gesundheitsbewusst aufgewachsen und es ist für sie selbstverständlich, dass stets ein selbst zubereitetes Mittagessen von zuhause mitgenommen wird. 

Unser Gemüsegarten, dazu gehören auch verschiedene Beeren, Trauben und Kräuter, hat einen grossen Stellenwert und wir pflegen ihn seit Jahren erfolgreich unter anderem mit Hilfe von EM (effektiven Mikroorganismen) und ohne jegliche chemische oder synthetische Hilfsmittel. Der lebendige Boden, der dabei entsteht, ist eine wahre Freude!

Ein weiteres Standbein ist unser ‚Gänterli‘-Hofladen, der jeden 1. Samstag im Monat von 09.00h – 11.30h geöffnet hat. Nach telefonischer Vereinbarung kann man jedoch gerne jederzeit vorbeikommen. 

Am Öffnungstag findet man bei uns selbst gebackenes Bio-Dinkelbrot aus dem Steinbackofen, Zopf, Baguette, Hofprodukte, eigenes, kaltgepresstes Raps- und Sonnenblumenöl, Süssmost von unseren Hochstammobstbäumen, verschiedene Konfitüren und Säfte, Eier und vieles mehr. Wir führen ebenfalls das ganze Sortiment von EM Schweiz AG, das artgerechte Hunde- und Katzenfutter von NaVita GmbH, Nahrungsergänzungsprodukte wie JuicePlus und weitere, hochwertige Gesundheitsprodukte. 

Am offiziellen Hofladentag gibt es zudem Tee aus dem Samowar und Kuchen. Dabei entstehen immer wieder schöne und spontane Begegnungen. 

Unsere Hochstammobstbäume, allesamt alte Sorten, kann man mit Baumpatenschaften für CHF 100.00/Jahr als nachhaltiges Geschenk an die Natur unterstützen. Für mehr Infos dazu können Sie uns gerne kontaktieren.

In unserem Pensionsstall mit Einzel- und Doppelauslaufboxen und ganzjährigem Gruppenweidegang ist uns eine möglichst artgerechte Haltung der ca. 15 Pferde und ein harmonisches Miteinander von Pferdebesitzern und Pferden sehr wichtig. Es steht eine kleine Reithalle und ein Aussenreitplatz zur Verfügung. Nähere Infos erhalten Sie jederzeit bei uns.

Zum Hof

Alle Rezepte von Sybille Meyer vom Schwellhof:

eBalance wünscht Ihnen viel Freude beim Nachkochen.