Warum wir in die Ferien fahren – Und was tun, wenn es nicht klappt

In den Ferien machen viele von uns Dinge, die wir zu hause nicht tun. Dafür sind Ferien ja da! Von kitschigen Souvenirs kaufen bis zum tagelangen Faulenzen am Pool. Abschalten vom Alltag und ein Tapetenwechsel sind die Dinge, die für viele die Ferien so wichtig machen, wie auch schönes Wetter, Sonne und Strand. Auch Sehenswürdigkeiten sind oft ein Grund, eine bestimmte Stadt oder ein Land zu besuchen. Dies ist verbunden mit neuen Erfahrungen und Erlebnissen. Dank all diesen neuen Eindrücken können wir auftanken. 

Wenn es mit dem Wegfahren nicht klappt, im Moment wegen Reisebeschränkungen, oder auch aus anderen Gründen, gibt es verschiedene Ideen, wie auch Ferien zuhause ein Erlebnis werden können. Lernen Sie Ihre Region mit all Ihren Facetten besser kennen und pflegen vielleicht den Kontakt zu Menschen in Ihrer Nähe. Das wirkt sich auf Ihr Wohlbefinden im Alltag aus. Was man kennt und versteht, schätzt und achtet man viel eher.

Wir verraten Ihnen, wie Ferien auch zu hause zum Erfolg werden können.

Wie jede Ferien birgt auch der auf Balkonien ein paar Risiken. Wer den Kopf nicht frei bekommt, ständig erreichbar ist und den alten Trott nicht durchbricht, wird am ersten Arbeitstag schon wieder ferienreif sein. Die Kunst liegt darin, die Annehmlichkeiten der eigenen vier Wände mit der freudigen Aufgeregtheit einer Reise zu verbinden. Deshalb lohnt es sich, vor den Ferien zu hause z.B. die Wohnung schon geputzt zu haben, private Verpflichtungen zu reduzieren und keine Mails von der Arbeit zu lesen.

Viele berühmte Museen und Ausstellungen sind unterdessen im Internet zugänglich geworden. Hier können Sie Kunst in Ruhe ansehen, ohne auf andere Besucher Rücksicht nehmen zu müssen. Zudem gibt es auf den Internetseiten viele interessante Informationen über die Künstler und deren Werke. Vielleicht können Sie sich beim nächsten möglichen Museumsbesuch Ihre Lieblingskunst dann in Natura ansehen?

Vorfreude ist die schönste freude – Planen und bereiten Sie Ihre nächste Reise vor. Eines ist sicher, irgendwann wird die gegenwärtige Krise zu Ende gehen. Somit bietet diese Zeit zu hause eine gute Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen, sich zu informieren und sich gut auf die nächste Reise vorzubereiten. Vergleichen Sie verschiedene Reiseziele und Angebote, finden Sie heraus was Ihnen wirklich gefällt und wichtig ist. Wenn Sie dann endlich in die Ferien fahren, gibt es durch Ihre gute Vorbereitung weniger Enttäuschungen. 

 

Mitglied werden

 

Kochen Sie sich doch etwas, das Sie am Ferienziel essen würden!

In den Ferien geniessen wir gerne die lokale Küche, Köstlichkeiten die einem noch lange in Erinnerungen bleiben. Verwandeln Sie Ihre Küche und kochen Sie mal etwas das nach Spanien, Griechenland, Asien oder Südamerika schmeckt. Heutzutage findet man fast alle Zutaten im Supermarkt und kann diese kulinarischen Träume auch daheim zubereiten. So füllen Sie Ihr Daheim mit Feriendüften und bringen ein wenig Ferienstimmung auf.

Auch bei eBalance gibt es viele mediterrane und exotische Gerichte zum Nachkochen, eBalance.ch

 Organisieren Sie einen Kinoabend in den eigenen vier Wänden. Suchen Sie sich mit der Familie einen Film aus, den alle sehen möchten. Dazu gibt es feine Snacks, die Sie vielleicht selbst gebacken haben, oder mit Ihren Kindern. Auch Popcorn selber machen macht Spass!

Erstellen Sie sich doch mal einen Wochenplan. Da können Sie alle Ihre Wünsche aufschreiben und im Voraus planen. Wechseln Sie ab, auf eine aktiven Tage folgt ein ruhiger Tag. Planen Sie aber nicht zuviel, so haben Sie die Möglichkeit flexibel zu bleiben. Und vergessen Sie nicht: Sie sind doch in den Ferien!